Samstag, 15. November 2014

Vorweihnachtswichteln: Ein kleiner Blick in die Wichtelwerkstatt

Auf mein Wichtelkind war ich schon sehr gespannt und dachte beim Lesen des Steckbriefs: „Da ist ja noch ganz offen, was ich nähen kann!“. Es folgten ein paar Tage mit Ideenblitzen und deren Verwerfen. Bis mir eines Morgens noch im Dämmerschlaf etwas einfiel, was sich so richtig in mir festsetzte. Da gab es doch neulich in meiner Lieblingszeitschrift „Love Patchwork and Quilting“ eine hübsche Anleitung… Wo ist denn nur das Heft… Oh, das ist mir aber ein bißchen zu klein und dieses möchte ich anders machen und jenes… 

Also habe ich selbst einen Schnitt gezeichnet - was bedeutet, daß die Proportionen eventuell nicht ganz stimmen - und Stoffe herausgesucht, angefangen zu nähen und dann gemerkt: Ich brauche noch Vlies, damit’s nach was ausschaut. Das mußte ich aber erstmal bestellen. Also eine kleine Zwangspause, weiter ging es dann bei einem sehr gemütlichen Nähtag mit Frau Nahtlust. (Mein erstes Nähtreffen nach dem Umzug übrigens, das war sehr schön und lädt zu Wiederholungen ein!) Jetzt bin ich mit dem Fortgang der Näharbeit sehr zufrieden und es fehlen nur noch Kleinigkeiten bis zum Abschicken.




So, und jetzt schnell rüber zu Maika, mal sehen, was bei den anderen zu erhaschen ist!

Kommentare:

  1. Das sind wunderschöne-blumigbunte Stoffe.
    Bin mal echt gespannt, was du gezaubert hast ;o)
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  2. Neugierig? Ich? Niiieeeee.........nein, niemals nicht.....

    AntwortenLöschen
  3. Blumenstoffe, Vlies, eigener Schnitt: So viele Worte und Bilder und trotzdem bin ich nicht schlau daraus geworden. Mal sehen was es wird.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  4. Na - was das wohl wird... ein eigener Schnitt - das wird ja spannend... LG

    AntwortenLöschen
  5. ich bin ja soooooooo gespannt!!! deine beschreibung macht mich sehr neugierig und ich warte gespannt, bis das geheimnis gelüftet wird.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  6. Den gemeinsamen Nähtag müssen wir unbedingt bald mal wiederholen! Das war wirklich schön! Bis ganz bald und lieben Gruß.

    AntwortenLöschen